Dienstag, 10. Mai 2011

Der Countdown läuft!

Hallo ihr Lieben!

Ich dachte, da ihr schon so lange nichts mehr von mir gehört habt, melde ich mich mal wieder. Und was könnte ein besserer Anlass als meine "100-Tage-Grenze" sein? Denn ab heute sind es noch genau 100 Tage bis mein Auslandsjahr in Kanada beginnt. Wahnsinn.
100 Tage. Das klingt nicht mal soooo viel. Irgendwie kurz. Als würde man gleich losfliegen. Außerdem es ist ne schöne Zahl für nen Countdown. Wer zählt denn bitte schon von 127? ^^  
Ihr seht, heute bin ich leicht philosophisch angehaucht, aber bei so bedeutendem Anlass ist das ja wohl erlaubt. Trotz allem was passiert ist und noch immer passiert, habe ich es noch nicht wirklich realisiert. Das ich wirklich 323 Tage weg bin. WEIT weg. Zeitverschiebung, anderes Klima und der ganze andere Kram natürlich inbegriffen. Ich freue mich natürlich wie eine Verrückte, aber so richtig wirklich wird's glaube ich erst wenn ich ins Flugzeug steige. Wegfliege. Ein Traum wird wahr.
Ich mache übrigens ein kleines Abschiedsbuch in das meine Freunde hineinschreiben können, evtl. auch Bilder reinkleben. Ich werde bald anfangen das rumzureichen, denn ich will alles erst im Flugzeug lesen und weiß nicht ob ich mich beherrschen könnte, hätte ich jetzt schon alles fertig. Falls andere Austauschschüler das hier lesen: Macht ihr auch sowas oder Ähnliches? Oder habt ihr was ganze Spektakuläres geplant? Wollt ihr euren Abschied vielleicht sogar fast untergehen lassen, weil es euch zu traurig ist? Natürlich können auch Nichtaustauschschüler ihre Vorstellungen zum Besten geben. Antworten gewünscht! (:
Sicher kam bei den Meisten schon die Frage nach meiner Gastfamilie auf. Ganz heikles Thema. Denn während sich in meinem AFS-Bekanntenkreis die Zahl der Leute die ihre Gastfamilie erhalten haben stetig erhöht, renne ich jeden Tag wie ne Blöde zum Briefkasten und schau alle paar Stunden in mein E-Mail Postfach und werde jedes Mal enttäuscht. Die Gefühlsausbrüche lass ich an dieser Stelle mal. Die gab's schon zur Genüge. Bis es so weit ist (und der optimistische Teil in mir sagt sich, dass das nicht mehr allzu lange dauern kann, wenn es jetzt bei den Anderen Schlag auf Schlag geht) werde ich mir die Zeit einfach vertreiben und versuchen, nicht aller paar Minuten zu überlegen ob vielleicht grade JETZT etwas für mich auf dem Weg ist.
Ansonsten steht vom 27.05.-29.05.2011 meine länderspezifische Vorbereitung in Bredenbeck bei Hannover an. Wo die immer diese Nester, die wirklich kein Schwein kennt, herkriegen möchte ich mal wissen. :D
Da freue ich mich wirklich drauf, brauche bis dahin aber mal ne Kamera. Ist gleich ein guter nächster Tagesordnungspunkt.
So, ich mach mich auf die Socken. Nein, nicht zum Briefkasten, obwohl ich gestehen muss, da war ich schon. ^^

Macht's gut!
Lilly

Kommentare:

  1. 100 ist doch noch ne ganze Menge :P ;D
    Mehr als 3 Monate, na aber holla ;D

    AntwortenLöschen
  2. Also ich finde das hört sich nicht mal so viel an. Und in ein paar Stunden ist es ja auch nur noch ne zweistellige Zahl. Also Klappe zu! :D

    AntwortenLöschen
  3. 100 Tage sind verdammt wenig.. ;D
    Lilly, beim nächsten Mal mal nach ner Kamera gucken? (:

    AntwortenLöschen